Zum Hauptinhalt springen

Fachgruppe Bildende Kunst

Das Schulfach Bildende Kunst genießt im Schulleben einen besonderen Stellenwert. Durch das Erlernen künstlerischer Verfahren und Techniken fördert der Kunstunterricht die Ausbildung kognitiver Fähigkeiten in besonderer Weise. Unterschiedlichste Formen der künstlerischen Auseinandersetzung ermöglichen dabei Arbeitsweisen, die das spielerische Erproben fördern und das Beschreiten individueller Lösungswege ermöglichen. In diesem Zusammenhang wird die Wahrnehmungsfähigkeit, die Selbstständigkeit und die Teamfähigkeit der Schüler nachhaltig gestärkt. Im Kunstunterricht wird aber nicht nur Wert auf das praktische Tun gelegt, sondern es gilt auch Wissen über kunst- und kulturgeschichtliche Zusammenhänge zu erwerben.

Zur Durchführung des Unterrichts verfügt der Fachbereich Kunst über zwei modern ausgestattete Werkräume. Eine gepflegte und umfangreiche Fachsammlung ermöglicht dabei die Anwendung verschiedenster Arbeitstechniken. Die Nutzung moderner Medien und Techniken gehört für uns zu einem lebensnahen Kunstunterricht dazu. Dies bedeutet, dass unsere Schüler sich nicht nur klassische künstlerische Verfahren (Zeichnen, Malen, Modellieren) erlernen, sondern auch Einblicke in moderne Arbeitstechniken (digitale Kunst, digitale Bildbearbeitung) erhalten. 

Neben dem Lernen in der Schule ermöglicht die Fachgruppe Kunst unseren Schülern in unregelmäßigen Abständen die Teilnahme an außerunterrichtlichen Veranstaltungen. Hierzu zählen Exkursionen zu Museen, der Besuch einer Vernissage oder auch die Teilnahme an eigenen Kunstausstellungen und Wettbewerben. Ergänzend zum Schulunterricht bieten wir auch die Teilnahme an einer künstlerischen Arbeitsgemeinschaft an.